proMX gewinnt Interflex als Dynamics-365-Kunden

Interflex_proMX_Dynamics_365-min

Die Interflex Datensysteme GmbH ist unter den ersten Unternehmen weltweit, die Microsoft Dynamics 365 for Project Service Automation einsetzen. Bereits im Herbst 2015, ein ganzes Jahr vor dem Release von Dynamics 365, konnten wir eine Präsentation der Anwendung für Interflex organisieren, die das Unternehmen vollständig überzeugte und zum Kauf bewegte.

Interflex entwickelt und produziert Hard- und Software für Sicherheitslösungen und Workforce Management und unterstützt Kunden bei der Auswahl der passenden Lösung, der Projektierung und dem technischen Unterhalt. Das Unternehmen mit Stammsitz in Stuttgart beschäftigt rund 500 Mitarbeiter an Standorten in Deutschland, Österreich, Belgien, der Schweiz und den Niederlanden.

Als Interflex sich entschied, eine neue Projektmanagement-Lösung einzuführen, holte es sich proMX als Partner ins Boot. Wir wussten bereits zum damaligen Zeitpunkt von Microsoft Dynamics 365 for Project Service Automation, da wir dem Konzern bei der Entwicklung beratend zur Seite standen.

Vom Potential der Anwendung überzeugt

Wir organisierten eine vertrauliche Vorab-Präsentation. Interflex war vom Potential der Anwendung überzeugt und entschied sich, das System zukünftig für Projektmanagement und Zeit- und Kostenerfassung zu nutzen. Erweitert wird die Anwendung um die Project Management Add-ons for Dynamics 365 for Project Service Automation, die weitere wichtige Funktionen bereitstellen.

Das zur Allegion-Gruppe gehörige Unternehmen entschied sich, zusätzlich die Anwendungen Dynamics 365 for Sales, Customer Service und Field Service sowie Portals und Service Desk einzuführen. Damit deckt das Unternehmen zukünftig seinen gesamten Kundenprozess vom Vertrieb bis zum After-Sales-Support mit einer Software ab.

Wir stellen Ihnen Dynamics 365 for Project Service Automation gerne in einem kostenlosen und unverbindlichen Webinar vor. Vereinbaren Sie gleich einen Termin!

Zurück

Andere Neuigkeiten